Grafik Dach Standförderer

Der Standförderer UT wird je nach Fördergut und Anwendungszweck mit verschiedenen Transportdecken ausgestattet.
Je nach Gewichtsbelastung sowie größeren Spannweiten der Förderanlage, werden Antriebsrollendurchmesser zwischen 60, 80, 120 und 200 mm gewählt.
Die Untergestelle können wahlweise stationär, sowie fahrbar ausgeführt werden.

Bei dem Einsatz der Förderer als Ablagebänder, können diese mit einer individuellen Steuerung ausgestattet werden, z.B. einer Befüllplatzüberwachung.

Bandgeschwindigkeiten, je nach Anforderung:  3, 4 … 20 m/min.

Wahlweiße ausgestatet mit Frequenzumrichter, Taktsteuerung bzw. mit einer Ansteuerung für den Reversierbetrieb.